Pemag.de

Buderus-Cup

Buderus

 

Ü21 - Vielseitigkeit

Buderus-Cup

Durch die zahlreichen am Vielseitigkeitssport interessierten Menschen kann der Pferdesportverband Rheinland auch in der Königsdisziplin des Reitsports mit einigen Cups und Serien aufwarten. Hier werden jugendliche Reiter gefördert und auch die etwas älteren Reiter haben im Hunter-Bereich einige Startmöglichkeiten.

 

Nachdem die Ü40-Cups in Dressur und Springen sich seit ein paar Jahren über großen Zuspruch freuen können, wird es ab der Saison 2017 nun auch in der Vielseitigkeit einen Cup geben, der eigens für erwachsene Reiter ins Leben gerufen wurde.

Durch die Initiative von Carola Stuhm und Katja van de Flierdt ist in Zusammenarbeit mit dem Pferdesportverband Rheinland und der PEMAG – Pferdesport Service und Marketing AG der Buderus- Cup entstanden. In einer Vielseitigkeitsprüfung der Klasse A* können sich Reiter der Altersklasse Ü21 künftig miteinander messen. Dabei müssen sie nicht nur ihre Tauglichkeit auf der Geländestrecke unter Beweis stellen, sondern auch in einer Dressur- und einer Springprüfung an den Start gehen.

Mit dem Buderus-Cup soll die Lücke zwischen der Klasse E und den teilweise doch schon recht hohen Anforderungen in der Klasse A** geschlossen werden.

 

Und weil dieser Cup nicht nur die sportliche Komponente, sondern auch die Geselligkeit und den Zusammenhalt unter den Reitern fördern soll, wird der Gesamtsieger am 18. November 2017 in einer gesonderten Abendveranstaltung geehrt.